Spargel – Lachs – Bärlauch

Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch
Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch

Ein frühlingshaftes erfrischendes Gericht – gerade jetzt saisonal – und solange der Bärlauch noch nicht spriesst, kann man ihn ohne weiteres pflücken. Das Gericht eignet sich als Vorspeise, wie auch als leichten Lunch oder «Znacht». Viel Spass beim Nachkochen!

Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch
Mel’s Rezepte — Spargeln – Lachs – Bärlauch

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg grüne Spargeln
  • Lachsrückenfilet                               
  • 150 g Ricotta
  • 20 g Bärlauch
  • 1 TL Bärlauchpesto (Vorrat selbstgemacht am besten)
  • 1 TL Süsser Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL heller Balsamico
  • 20 g Kresse
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

Die Spargeln hinten um ca. 2 – 3 cm kürzen, anschliessend in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl bissfest braten. Beiseitestellen.

Bärlauchfrischkäse

Den Bärlauch in feine Streifen schneiden, mit dem Bärlauchpesto und dem Ricotta vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen Spritzsack abfüllen und kaltstellen.

Dressing

Den Senf, Olivenöl und den hellen Balsamico vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten

Das Lachsrückenfilet in Scheiben schneiden. Die Spargeln auf 4 Tellern verteilen und mit dem Dressing nappieren. Die Lachstranchen zu den Spargeln legen, mit dem Spritzsack seitlich einen Tupfen Bärlauchfrischkäse hinzugeben und das Ganze mit Kresse ausgarnieren.

En Guete!

Publiziert am Mittwoch, 17.04.2019 by Melanie Brugger in der Blog Kategorie Mel's Rezepte.

Der Text wurde mit folgenden Tags versehen:

Foodblogger, Foodporn, Melbchef, blogger, bärlauch, follow, foodie, foodlover, foodstagram, fresh, healthyfood, instafood, lachs, melbblogger, melbcreations, melbkitchen, saisonal, salat, simple, slowfood, spargeln, spring, yammy

Kommentar

Newsletter Abo
Catering Anfrage

Spargel – Lachs – Bärlauch

Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch
Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch

Ein frühlingshaftes erfrischendes Gericht – gerade jetzt saisonal – und solange der Bärlauch noch nicht spriesst, kann man ihn ohne weiteres pflücken. Das Gericht eignet sich als Vorspeise, wie auch als leichten Lunch oder «Znacht». Viel Spass beim Nachkochen!

Mel's Rezepte — Spargeln Lachs Bärlauch
Mel’s Rezepte — Spargeln – Lachs – Bärlauch

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg grüne Spargeln
  • Lachsrückenfilet                               
  • 150 g Ricotta
  • 20 g Bärlauch
  • 1 TL Bärlauchpesto (Vorrat selbstgemacht am besten)
  • 1 TL Süsser Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL heller Balsamico
  • 20 g Kresse
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

Die Spargeln hinten um ca. 2 – 3 cm kürzen, anschliessend in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl bissfest braten. Beiseitestellen.

Bärlauchfrischkäse

Den Bärlauch in feine Streifen schneiden, mit dem Bärlauchpesto und dem Ricotta vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen Spritzsack abfüllen und kaltstellen.

Dressing

Den Senf, Olivenöl und den hellen Balsamico vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten

Das Lachsrückenfilet in Scheiben schneiden. Die Spargeln auf 4 Tellern verteilen und mit dem Dressing nappieren. Die Lachstranchen zu den Spargeln legen, mit dem Spritzsack seitlich einen Tupfen Bärlauchfrischkäse hinzugeben und das Ganze mit Kresse ausgarnieren.

En Guete!

Publiziert am Mittwoch, 17.04.2019 by Melanie Brugger in der Blog Kategorie Mel's Rezepte.

Der Text wurde mit folgenden Tags versehen:

Foodblogger, Foodporn, Melbchef, blogger, bärlauch, follow, foodie, foodlover, foodstagram, fresh, healthyfood, instafood, lachs, melbblogger, melbcreations, melbkitchen, saisonal, salat, simple, slowfood, spargeln, spring, yammy

Kommentar

Newsletter Abo
Catering Anfrage