Tramezzini – Pomodori Secchi Mousse

Tramezzini – eine schöne Variante zum klassischen Sandwich. Toastbrot gefüllt mit was auch immer für einer Tapenade oder einem Aufstrich macht auf jeder Party eine tolle Gattung. Mel B. kreiert hier ein Pomodori Secchi Mousse, dazu ein bisschen Rucola und schon hat man ein tolles Tramezzini.

Tramezzini gefüllt mit Pomodori Secchi Mousse
Tramezzini gefüllt mit Pomodori Secchi Mousse

Zutaten für 6 Personen

  • 100 g getrocknete Tomaten eingelegt
  • 250 g Frischkäse
  • Frischer Basilikumzweig
  • 100g Rucola
  • Salz, Pfeffer
  • Weisse Toastbrotscheiben ohne Rinde
  • Ein paar grüne Oliven gefüllt mit roter Paprika
  • Zahnstocher

Zubereitung

Die getrockneten Tomaten mit einem Drittel vom Frischkäse und den Basilikumblättern in einen Blender geben oder mit dem Stabmixer verrühren. Danach die Menge mit dem restlichen Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Die Toastbrotscheiben in Dreiecke schneiden, entweder halbieren oder für Apérohäppchen gar vierteln. Dann die eine Seite mit dem Tomatenfrischkäse bestreichen. Etwas Rucola darauf geben, dann mit einem Toastbrotdeckel verschliessen. Einen Zahnstocher in die Mitte geben und mit einer halben Olive ausgarnieren.

Publiziert am Montag, 17.09.2018 by Melanie Brugger in der Blog Kategorie Mel's Rezepte.

Der Text wurde mit folgenden Tags versehen:

Kommentar

Newsletter Abo
Catering Anfrage

Tramezzini – Pomodori Secchi Mousse

Tramezzini – eine schöne Variante zum klassischen Sandwich. Toastbrot gefüllt mit was auch immer für einer Tapenade oder einem Aufstrich macht auf jeder Party eine tolle Gattung. Mel B. kreiert hier ein Pomodori Secchi Mousse, dazu ein bisschen Rucola und schon hat man ein tolles Tramezzini.

Tramezzini gefüllt mit Pomodori Secchi Mousse
Tramezzini gefüllt mit Pomodori Secchi Mousse

Zutaten für 6 Personen

  • 100 g getrocknete Tomaten eingelegt
  • 250 g Frischkäse
  • Frischer Basilikumzweig
  • 100g Rucola
  • Salz, Pfeffer
  • Weisse Toastbrotscheiben ohne Rinde
  • Ein paar grüne Oliven gefüllt mit roter Paprika
  • Zahnstocher

Zubereitung

Die getrockneten Tomaten mit einem Drittel vom Frischkäse und den Basilikumblättern in einen Blender geben oder mit dem Stabmixer verrühren. Danach die Menge mit dem restlichen Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Die Toastbrotscheiben in Dreiecke schneiden, entweder halbieren oder für Apérohäppchen gar vierteln. Dann die eine Seite mit dem Tomatenfrischkäse bestreichen. Etwas Rucola darauf geben, dann mit einem Toastbrotdeckel verschliessen. Einen Zahnstocher in die Mitte geben und mit einer halben Olive ausgarnieren.

Publiziert am Montag, 17.09.2018 by Melanie Brugger in der Blog Kategorie Mel's Rezepte.

Der Text wurde mit folgenden Tags versehen:

Kommentar

Newsletter Abo
Catering Anfrage