Rezept Cinamonrolls

Cinnamon Rolls

Eine Zimtschnecke ist ein süßes Gebäck. Sie besteht aus einem Hefeteig, der mit Butter bestrichen und mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut wird. Man findet sie in fast jeder Bäckerei, aber selbst gemacht ist sind sie noch viel besser :-)

Zutaten

Teig

  • 3dl  warme Milch
  • 4 gestrichene EL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 75 g zerlassene Butter, abgekühlt
  • 1 mittleres Ei 
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 530 g Mehl (W700 oder Type 550) *

Füllung

  • 65g weiche Butter, bei Raumtemperatur
  • 40g Birkenzucker (weniger Kalorien)
  • 2 gehäufte TL Zimt

Dekoration

  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Milch, Zucker und Hefe in einer großen Rührschüssel mischen. Butter, Ei, Salz und die Hälfte des Mehls unterrühren, entweder mit einem Kochlöffel oder in der Küchenmaschine mit Knethaken. Wenn alles gründlich vermengt ist, das restliche Mehl einrühren und alles zu einem glatten Teig kneten, rund 5-7 Minuten. Nachdem der Teig sehr weich ist, empfehle ich die Zubereitung in einer Küchenmaschine, ein Kneten von Hand ist eine sehr klebrige Angelegenheit. 

Den Teig in eine saubere, geölte Schüssel geben und zugedeckt bei Raumtemperatur auf das doppelte Volumen gehen lassen, ca. 1 Stunde, je nach Temperatur (für kalte Gare über Nacht siehe Tipp*). Währenddessen die Butter für die Füllung, am besten in Scheiben geschnitten, bei Zimmertemperatur weich werden lassen. 

Den Teig nach dem Gehen kurz kneten um die Luft rauszulassen, dann auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche auf 45 cm x 60 cm ausrollen Während des ausrollen immer wieder Arbeitsfläche und Teig bemehlen. So klebt er nicht an der Arbeitsfläche fest.

Den ausgerollten Teig mit der weichen Butter bestreichen. Wenn die Butter nicht sehr weich ist, gestaltet sich das übrigens schwierig. Zucker und Zimt vermengen und den Teig damit bestreuen. Den Teig von der kurzen Seite her aufrollen, und die Rolle in rund 3 cm breite Stücke schneiden.

Die Cinnamon Rolls mit etwas Abstand zueinander in eine mit Backpapier ausgelegte oder geölte Form (ca. 23 x 33 cm) legen. Tipp: Man kann auch eine große Springform verwenden und falls nicht alle Zimtschnecken Platz haben, die restlichen in einer Kastenform backen.

Die Zimtschnecken noch einmal zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen bis sie deutlich aufgegangen sind, rund 1/2 bis 1 Stunde (für kalte Gare über Nacht siehe Tipp*). Für etwas Glanz kann man die Cinnamon Rolls vor dem Backen noch mit 1 Eigelb vermengt mit 2 TL Milch bepinseln – wer sie später aber ohnehin mit Staubzucker bestreut, kann diesen Schritt weglassen.

Bei 170°C Heißluft (190 °C Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten. Etwas auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

*Tipp: Am Abend den Teig zubereiten und in einer geölten Rührschüssel luftdicht verpackt mit passendem Deckel (oder Folie) nur 20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Dann über Nacht (ca. 8-15 Stunden) in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag lässt man den Teig kurz bei Zimmertemperatur anwärmen und rollt ihn aus.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top